Tamarinde


Früchte & Gemüse

Tamarinde ist keine Rinde, wie der Name vermuten lässt, sondern die Früchte des Tamarindenbaums. Dies sind längliche Hülsen, in deren Inneren sich das dunkle, weiche Fruchtfleisch befindet. In Wasser aufgelöst und von den Samensträngen befreit erhält man süß-saure Paste, die in der süd- und südostasiatischen Küche zum Säuern und Würzen von Gerichten verwendet wird. Auch Limonaden können damit hergestellt werden.

Tamarinde gibt es auch als Paste – das Fruchtfleisch mit Kernen – abgepackt in Asia-Märkten oder als konzentrierten Sirup in kleinen Dosen. Geschmacklich ist die ganze Frucht vorzuziehen, der Sirup ist jedoch deutlicher einfacher zu verwenden.

Mehr entdecken