Dipsauce Nuoc Cham / Nuoc Mam Pha


Grundrezepte

Nuoc Cham oder Nuoc Mam Pha ist ein vietnamesischer Dip, der oft zu vietnamesischen Frühlingsrollen aber auch zu vielen Salaten gereicht wird. Die Hauptzutat ist Fischsauce, die mit Zucker, Limettensaft, Knoblauch und Chilis angerührt wird. Wer mag, kann die Fischsauce auch durch helle Sojasauce ersetzen. Die Herstellung ist einfach, entscheidend ist das richtige Mischungsverhältnis, das man durch Abschmecken noch verbessern kann. Für die klassische Variante werden Knoblauchzehen und Chilischote ganz fein gehackt und erst zum Schluß der Sauce beigefügt. Einfacher ist es, alles grob zu zerkleinern und  zusammen mit dem Zucker in einem Mörser zu zerstoßen. Dadurch verbinden sich die Aromen auch besser.

  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Chilischote (nach Geschmack)
  • 2 EL Zucker
  • 8 EL heißes Wasser
  • 4 EL Fischsauce
  • 1 Limette
  • Schwarzer Pfeffer, gemahlen
  1. Den Knoblauch und die Chilischote grob hacken, in einem Mörser zusammen mit dem Zucker zu einer Paste zerstoßen. Mit heißem Wasser verrühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat.
  2. Jetzt die Fischsauce hinzugeben. Die Limette durch ein Sieb auspressen und den Saft dazugeben. 4-5 Drehungen mit der Pfeffermühle und alles gründlich verrühren. Dies ergibt ca. 200 ml, ideal für die meisten Rezepte. Alternativ kann man den Knoblauch weglassen und durch die gleiche Menge Ingwer ersetzen.
Jetzt online bestellen*

*Wenn du über diesen Link bestellst
erhalten wir eine kleine Provision (3-5%).
Damit hilfst du uns die Seite weiterhin
zu finanzieren. Danke

Mehr entdecken