Erdnuss-Sauce für Satay-Spiesse


Grundrezepte

Die klassische Dip-Sauce für Satay- oder Saté-Spieße. Hier ein Rezept, das einfach zuzubereiten ist und trotzdem hervorragend schmeckt:

Zutaten:

1 Esslöffel rote Thai-Currypaste
200ml BIO-Kokosmilch
100g Erdnussbutter, ungesalzen und ungesüßt
2 EL weißer Reisessig
Salz
4 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung:

  1. In einem Topf die Currypaste zusammen mit 4 Esslöffeln der Kokosmilch langsam erhitzen, dabei ständig umrühren. Sobald sich das Kokos-Öl abscheidet, die restliche Kokosmilch und die Erdnussbutter hinzugeben. Alles gut verrühren und leicht köcheln lassen.
  2. Reisessig, ½ Teelöffel Salz und Zucker hinzugeben. Alles gut verrühren und 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen.
  3. Mit Zucker, Salz und Essig abschmecken, abkühlen lassen und lauwarm zu Satay-Spießen servieren

Mehr entdecken