Vegane Umami-Paste mit Pilzen und Erdnüssen


Vegane Umami-Paste mit Pilzen und Erdnüssen
Vegane oder vegetarische Küche muss nicht auf kräftigen, vollen Geschmack verzichten. In der buddhistischen Küche Vietnams haben wir ein Rezept für eine vegane Umami-Paste gefunden, die es in sich hat. Pilze geben viel Umami, die Erdnüsse geben Konsistenz und volles Aroma. Knoblauch, Schalotten und Sojasauce runden das Ganze ab. Ideal zum Dippen für Sesam-Reiscracker, aber auch als Aufstrich für Banh-Mi-Sandwichs. Etwas mit Wasser oder Kokosmilch verdünnt auch ein leckerer Dip für Sommerrollen.

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Die Shiitake-Pilze in heißem Wasser 15 Minuten einweichen. Abgießen und fein hacken.

    Inzwischen die Schalotte schälen und fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls fein hacken. Die frischen Pilze säubern und eventuell in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. Schritt 2

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte mit dem Knoblauch darin anschwitzen. Die getrockneten und frischen Pilze hinzugeben und bei mittlerer Hitze 5 Minuten unter Rühren braten. Dann weitere 2 Minuten braten, bis die Pilze bräunen. Vom Herd nehmen, Salz, Pfeffer und die Erdnüsse einrühren. Die Pilzmischung im Standmixer grob pürieren und die Paste mit Sojasauce abschmecken. – Perfekt als Dip z.B. für Sesam-Reiscracker.

Zusätzliche Links und Hinweise

Variante:
Fein gehacktes Zitronengras mit Schalotte und Knoblauch mitbraten. Dann 1 fein gehackte rote Chili zusammen mit den Pilzen in die Pfanne geben und mit 1 EL Hoisin-Sauce würzen. Anschließend wie beschrieben fortfahren.

 

 

Zutaten

Ergibt ca. 250 g Paste

Kochzeit: 25 Minuten

  • 20 g getrocknete Shiitake-Pilze
  • 1 Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen
  • 400 g gemischte frische Pilze, z.B. Shiitake-Pilze, Champignons, Pfifferlinge
  • 2 EL Öl zum Braten
  • ½ TL Salz
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL geröstete ungesalzene Erdnusskerne
  • 1 EL dunkle Sojasauce zum Abschmecken
Bewertung 4,2>/5 basierend auf 263> customer reviews

Newsletter

Weitere Rezepte entdecken