Vegane Sommerrollen mit 5-Gewürze-Tofu


Vegane Sommerrollen mit 5-Gewürze-Tofu
Vegane Sommerrollen mit zart-würzigem Tofu, knackigem Salat und Gemüse. Dazu gibt es einen leckeren Kokos-Sesam Dip. Ideal für eine Party aber auch zu zweit ein Genuss.

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Die Reisnudeln nach Packungsanleitung garen und abgießen. Dann 5 Minuten in kaltes Wasser legen, in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  2. Schritt 2

    Inzwischen die Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

    Die Salatgurken waschen, die Karotten schälen und beides in 5 mm dünne und 10 cm lange Juliennestreifen schneiden. Die Chilis waschen, entkernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Den Salat waschen und die Blätter trocken schütteln.

  3. Schritt 3

    Die Sesam-Reiscracker in der Mikrowelle auf höchster Stufe 30 Sekunden aufbacken, dann wenden und weitere 30 Sekunden erhitzen. Alternativ den Backofen vorher auf 200 °C Umluft aufheizen, dabei das Backofengitter auf der mittleren Schiene platzieren. Die Reiscracker 30 Sekunden bis 1,5 Minuten backen, bis sich Blasen gebildet haben, dann wenden (Vorsicht: heiß!) und noch 1–1,5 Minuten backen.
    Die aufgebackenen Sesam-Reiscracker in 1 x 1 cm große Stücke brechen.

  4. Schritt 4

    Die Arbeitsfläche vorbereiten: auf eine Seite eine Schüssel mit warmem Wasser (35 °C) stellen, daneben die Reispapierblätter legen. An die Kopfseite die einzelnen Zutaten in der Reihenfolge Salat, Nudeln, Gurke, Karotte, Chili, Tofu, Kräuter und Cracker stellen, auf die andere Seite eine Platte für die fertigen Rollen.

  5. Schritt 5

    Ein Reispapierblatt kurz durch das Wasser ziehen, auf die Arbeitsfläche legen und kurz warten, bis es weich ist. Am besten lässt man genug Platz, um gleich 2 Blätter nebeneinanderzulegen, das spart Zeit.

    Auf das untere Drittel ein Salatblatt, ein paar Nudeln, Gurke, Karotte, Chili, Tofu und Kräuter darauflegen und mit Crackern abschließen.

    Die Reispapierseiten rechts und links zur Mitte hin einschlagen und von unten beginnend langsam und fest aufrollen. Eventuell am Ende mit einem nassen Tuch noch etwas anfeuchten, damit man die Rolle gut schließen kann. Auf die gleiche Weise die restlichen Zutaten verarbeiten.

  6. Schritt 6

    Die Sommerrollen mit einem scharfen Messer diagonal teilen, auf eine Servierplatte legen und servieren. – Dazu schmeckt der Kokos-Sesam-Dip besonders gut.

Zutaten

ergibt 8-10 Rollen

Kochzeit: 30 Minuten

  • 100 g vietnamesische Reisnudeln (bún)
  • 2 Handvoll asiatische Kräuter, z.B. Koriander, Thai-Basilikum, vietnamesischer Koriander, Thai-Minze o. Ä.
  • 2 kleine Salatgurken
  • 2 Karotten
  • 2 rote Chilis
  • 1 kleiner Kopfsalat
  • 1 vietnamesischer Sesam-Reiscracker
  • 4 Scheiben 5-Gewürze-Tofu
  • 8–10 Reispapierblätter für Sommerrollen (à 22 cm)
  • Kokos-Sesam Dip
Bewertung 4,1>/5 basierend auf 1545> customer reviews

Newsletter

Weitere Rezepte entdecken