Thai-Hähnchenspieße mit grünem Curry


Thai-Hähnchenspieße mit grünem Curry
Grünes Curry wird meistens mit Kokosmilch zubereitet. Wir haben ein Rezept gefunden, in dem mit der grünen Currypaste Hähnchenfleisch mariniert und anschließend gegrillt wird. Eine leckere Variante und ideales Gericht für eine Thai Grill Party. Zusätzlich werden die Spieße durch frittierte Thai-Basilikum Blätter aromatisiert.

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Currypaste, Kokosblütenzucker und Sojasauce in einer Schüssel verrühren. Das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden, mit der Würzpaste vermischen und 15 Minuten marinieren. Holzspieße in heißes Wasser legen.

    Die Basilikumblätter abzupfen und in eine Schale mit Wasser legen.

  2. Schritt 2

    Einen Holzkohle- oder Gasgrill vorheizen. Das Fleisch auf Spieße ziehen und bei sanfter Hitze grillen.

  3. Schritt 3

    Währenddessen die Eisenpfanne mit auf den Grill stellen und das Frittieröl darin erhitzen. Sobald an einem hineingetauchten Holzstäbchen Blasen aufsteigen, 2/3 der Basilikumblätter aus dem Wasser nehmen, kurz trocken tupfen, hineingeben und einige Sekunden frittieren. Mit einem Sieblöffel herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

  4. Schritt 4

    Die Spieße vom Grill nehmen, mit dem Basilikumöl aus der Pfanne beträufeln, dann frittierte und frische Basilikumblätter darüberstreuen.

    Dazu passt gegarter Jasminreis.

Zutaten

4 Personen

Kochzeit: 20 Minuten plus 15 Minuten Marinierzeit

Bewertung 4,7>/5 basierend auf 760> customer reviews

Newsletter

Weitere Rezepte entdecken