Kokos-Eis


Mal etwas anderes als das ewige Vanilleeis: Kokosmilch gibt dem Eis eine harmonische und exotische Note. Ein einfach zu bereitendes Rezept, wenn man eine Eismaschine zur Verfügung hat

Zubereitung

  1. Die Vanilleschote längs aufschlitzen.

    In einem Topf mit dickem Boden die Kokosmilch zusammen mit der Sahne, der Vollmilch und der Vanilleschote aufkochen. Dabei ständig umrühren, damit sie nicht überkocht. Sobald die Mischung zu steigen beginnt, sofort vom Herd ziehen und abkühlen lassen. Die Vanilleschote herausnehmen, mit einem kleinen Löffel das Mark herauskratzen und wieder zu der Milch-Sahne Mischung hinzugeben.

  2. Die Eigelb mit dem Zucker cremig aber nicht schaumig rühren, zur Milch-Sahne Mischung in den Topf geben, erhitzen und dabei ununterbrochen mit einem Holzspatel rühren, bis die Creme beginnt dickflüssig zu werden. Sie darf keinesfalls aufkochen, sonst gerinnt das Eigelb.

    Die Mischung durch ein feines Sieb giessen und abkühlen lassen. Die kalte Creme in eine Eismaschine füllen und nach Bedienungsanleitung weiter verfahren.

 

 

Fragen oder Tipps für andere Leser?
Wie gefällt dir das Rezept?

Autor / Bilder

Stefan Leistner


Inhalte & Recherche
Facebook

Heike Leistner

Heike Leistner
Foodfotografie & Food-Styling
Mail

Zutaten

Menge für 4 Personen

  • 1 Vanilleschote
  • 250ml Kokosmilch
  • 250ml Schlagsahne
  • 100ml Vollmilch
  • 4 Eigelb
  • 100g Zucker

Mehr entdecken