Gegrilltes Steak Thai-Style mit Grill-Tomaten-Sauce
suea ronghai


Gegrilltes Steak Thai-Style mit Grill-Tomaten-Sauce
Ein Steak vom Rind mariniert mit der Umami Bombe Red-Boat Salz wird scharf gegrillt und mit einem Chutney aus gegrillten Tomaten, Schalotten und Knoblauch serviert. Ein Gericht aus dem Nordwesten Thailands, dem Isaan. Übersetzt heißt der Name "suea ronghai" weinender Tiger. Ursprünglich mit Rinderbrust zubereitet, erinnerte die Fettschicht die Thais an die Haut eines Tigers. Beim Grillen tropft nun das Fett in die Glut, was sie als Tränen des Tigers interpretierten. Eine Geschichte, die man - wie auch das Gericht - gut in eine Thai Grill-Party einbauen kann.

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Das Fleisch 2 Stunden vorher aus dem Kühlschrank nehmen und Raumtemperatur annehmen lassen. Dann mit dem Salz, anschließend mit Öl einreiben.

  2. Schritt 2

    Einen Holzkohle- oder Gasgrill vorheizen. Für die Sauce Schalotten und Knoblauch ungeschält separat auf Spieße ziehen. Die Tomaten waschen und ebenfalls auf Spieße ziehen. Bei sanfter Hitze unter ständigem Wenden grillen, bis sie weich und leicht angekohlt sind. Vom Grill nehmen und abkühlen lassen.

  3. Schritt 3

    Das Fleisch bei hoher Hitze grillen, dabei 4-mal wenden und je 2 Minuten grillen, bis eine Kerntemperatur von 52 °C erreicht ist. Vom Grill nehmen und 5 Minuten abgedeckt ziehen lassen.

  4. Schritt 4

    Inzwischen Schalotten, Knoblauch und Tomaten von den Spießen ziehen, schälen bzw. Haut abziehen und im Mörser grob zerstoßen (alternativ Mixer verwenden). Sojasauce, Limettensaft, Chiliflocken und Kokosblütenzucker einrühren, in eine Schale füllen und mit Koriander bestreuen. Die Sauce zum Fleisch servieren.

Zutaten

4 Personen

Kochzeit: 30 Minuten plus 2 Stunden Temperierzeit

Bewertung 4,4>/5 basierend auf 1901> customer reviews

Newsletter

Weitere Rezepte entdecken