Gegrilltes Schweinefleisch im Reispapier
THIT NUONG


Thit Nuong sind dünne Scheiben gegrilltes mariniertes Schweinefleisch, die zusammen mit Salat und Kräutern in Reispapier gerollte werden und in Erdnuss-Sauce getunkt gegessen werden.Thit Nuong ist ein Klassiker im Restaurant Ba Le Well in Hoi An und wird dort zusammen mit Gegrillten Röllchen aus Schweinefleisch Nem Nuong und vietnamesischen Crêpes Banh Xeo serviert.Zusammen mit einem Salat- und Kräuterteller, der Erdnuss-Sauce Nuoc Leo und vietnamesischem Kimchi ist es ein hervorragendes Gericht für einen Abend mit Freunden.

Zubereitung

  1. Die Spitze und den Stumpf des Zitronengrases kappen, längs vierteln und quer fein hacken. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und feinhacken.

  2. In einer kleinen Pfanne das Öl erhitzen, die Annattosamen hineingeben. Bei mittlerer Hitze solange braten, bis das Öl sich rot färbt (3-5 Minuten). Darauf achten, dass die Samen nicht verbrennen! Anschliessend das Öl durch ein Sieb in eine Schüssel giessen, die auch das Fleisch aufnehmen kann.

  3. In der Schüssel jetzt alle Zutaten miteinander gründlich vermischen, dabei soviel Wasser dazugeben, das eine flüssige Marinade entsteht. Das Fleisch hineingeben und nochmals gründlich durchmischen. Mindestens 30 Minuten oder länger marinieren lassen.

     

  4. Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, ggf. mit Küchenkrepp etwas abtupfen und entweder flach auf Spiesse stecken oder im Grillgitter einspannen. Bei großer Hitze über Holzkohle scharf grillen.

  5. Weiter geht’s im Rezept Nem Nuong unter Punkt 2. Die Marinade kann man bei der Zubereitung von Nuoc Leo statt Wasser mit dazugeben.

 

 

Fragen oder Tipps für andere Leser?
Wie gefällt dir das Rezept?

Autor / Bilder

Stefan Leistner


Inhalte & Recherche
Facebook

Heike Leistner

Heike Leistner
Foodfotografie & Food-Styling
Mail

Zutaten

Menge für 2 Personen

Mehr entdecken