Frittierte Bananen mit Cashew-Kernen und Kaffirlimetten-Sauce


Frittierte Bananen sind ein klassischer Snack der Straßenküche. Hier ein Rezept aus dem Makphet Restaurant in Vientiane. Den besonderen "Kick" gibt die Kaffirlimetten-Sauce in der sich die Süße des Zuckers mit der zitronigen Frische der Limette verbindet. Dazu serviert am besten ein Kokoseis, aber auch ein gutes Vanilleeis wird Begeisterung bei Ihren Gästen auslösen. Wichtig ist es feste, fast noch unreife Bananen zu verwenden. Suchen Sie gelbe Früchte ohne braune Stellen aus.

Zubereitung

  1. Für die Sauce die Kaffirlimette gründlich waschen, trockenen und die Haut mit einer mittelgroben Reibe abreiben. Die gehäutete Kaffirlimette ist nicht weiter verwendbar, falls eine Limette verwendet natürlich schon.

    In einem kleinen Topf den Zuckersirup auf kleiner Stufe erhitzen und die geriebene Kaffirlimettenschale hineingeben. 5-6 Minuten auf dem Herd bei kleinster Hitze stehenlassen, damit sich das Aroma entfaltet, anschliessend abkühlen lassen.

  2. Die Bananen schälen. Falls kleine Bananen verwendet werden, diese längs halbieren, große vorher in der Mitte teilen.

    Das Maismehl auf einen Teller schütten, in einer flachen Schale das Ei aufschlagen und verquirlen.

    Die Cashewkerne sehr fein hacken und auf einen Teller geben.

    Die Bananenstücke zuerst von allen Seiten im Mehl wenden und abklopfen, anschliessend im verschlagenen Ei wenden und schließlich in die gehackten Cashewkerne drücken.

    Zum Schluss sollten die Bananen rundum von einer Schicht Cashew-Kernen umgeben sein.

  3. In einer beschichteten Pfanne mit hohem Rand 2cm hoch Öl einfüllen. Auf 140° Grad erhitzen, die Temperatur mit einem Frittier-Thermometer kontrollieren.

    Langsam die Bananenstücke mit einem Schaumlöffel hineingleiten lassen (Vorsicht, Spritzgefahr!). Nach 1 Minute bzw. wenn die Unterseite hellbraun ist wenden und eine weitere Minute von der anderen Seiten frittieren.

    Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.

     

  4. Die frittierten Bananen zusammen mit dem Eis auf 4 Tellern anrichten, die Sauce darüber verteilen und sofort servieren.

Zusätzliche Links und Hinweise

Und hier das Rezept für Kokos-Eis

 

 

Fragen oder Tipps für andere Leser?
Wie gefällt dir das Rezept?

Autor / Bilder

Stefan Leistner


Inhalte & Recherche
Facebook

Heike Leistner

Heike Leistner
Foodfotografie & Food-Styling
Mail

Zutaten

Menge für 4 Personen

  • 50ml Zuckersirup (z.B. von Monin)
  • 1 Kaffirlimette (ersatzweise eine Bio-Limette)
  • 4 kleine oder 2 große feste Bananen
  • 4 Esslöffel Maisstärke Mondamin
  • 1 Ei
  • 80g Cashewkerne ungeröstet
  • Öl zum Frittieren
  • Kokos- oder Vanille-Eis ( siehe Rezepthinweis unten )

Mehr entdecken