easy asia: Knackiges Gemüse aus dem Wok


easy asia: Knackiges Gemüse aus dem Wok
Ein einfaches Rezept für chinesisches Wokgemüse. Kochen im Wok muss nicht kompliziert sein. Mit unserer Wok Box brauchst du nur ein paar Zutaten, die du in deinem Supermarkt bekommst und schon kannst du knackiges Gemüse in deinem Wok zaubern. Zeig' deinen Freunden, dass du's drauf hast! Wir haben die besten Zutaten für unsere Wok Box ausgesucht. Außerdem kannst du damit noch ein Kung Pao Hähnchen, Knusprige Nudeln mit Rindfleisch, Schweinefleisch mit Austernsauce und vieles mehr zubereiten. Viel Spaß beim Wok Braten!

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Einen mittelgroßen Topf mit 2l Wasser zum Kochen bringen. ½ Teelöffel Salz zugeben. Den Brokkoli waschen und putzen, in kleine Röschen zerteilen. Den Strunk schälen und fein würfeln. In kochendem Wasser 1 Minute blanchieren, mit dem Schaumlöffel herausnehmen und in kaltem Wasser abkühlen lassen. Nach 1 Minute herausnehmen und im Sieb abtropfen lassen.

  2. Schritt 2

    Die Gemüsezwiebel schälen und längs in 0,5cm breite Streifen schneiden. Die Zuckererbsen waschen, halbieren und die Enden abschneiden.
    Die Karotten schälen und quer in 2mm dicke Scheiben schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden, in 3cm lange Stücke schneiden und diese in Stifte von 4mm schneiden.
    Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, entkernen und in schmale Streifen schneiden.
    Den Ingwer und die Knoblauchzehe schälen und feinhacken.

  3. Schritt 3

    In eine kleine Schale die Austernsauce, Sojasauce, Sake und den Chinkiang Essig geben und verrühren. Die Maisstärke mit 4 EL Wasser in einer Tasse verrühren.

  4. Schritt 4

    Einen Wok oder eine Pfanne auf hoher Temperatur erhitzen, das Reisöl hineingeben, schwenken, damit es sich gleichmäßig verteilt.

    Ingwer und Knoblauch hineingeben und 10 Sekunden pfannenrühren. Mit dem Wokwender an den Rand schieben.
    Nach und nach das Gemüse hinzugeben. Am besten in der Reihenfolge von fest zu weich, d.h. Karotten, Brokkoli, Zwiebel, Zuckererbsen, Zucchini. Dabei zwischendurch immer wieder den Wokinhalt durchschwenken.
    Wenn das ganze Gemüse im Wok ist, ungefähr noch eine Minute auf höchster Stufe schwenken, das Gemüse darf nicht lange am Wokboden liegen, da es sonst anbrennt.

  5. Schritt 5

    Die Hitze herunter drehen und die vorbereitete Schale mit der Sauce hinzufügen und wieder schwenken. Wenn das Gemüse den richtigen Biss hat, die Maisstärke hinzugeben und wieder schwenken. Wer es weicher mag, einen Topfdeckel auf den Wok legen und noch 1 Minute bei kleinster Hitze garen lassen.
    Sesamöl und Cashewnüsse hinzufügen, mit Salz abschmecken und etwas Pfeffer darüber streuen.
    Mit gedämpftem Jasminreis servieren.

Zutaten

4 Personen

  • 1 Strunk Brokkoli ca. 300g
  • ½ Gemüsezwiebel ca. 100g
  • 100g Zuckererbsen
  • 2 kleine Karotten ca. 100g
  • 1 Zucchini ca. 100g
  • 1 rote Chilischote
  • 1 Stück Ingwer daumengroß
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL LEE KUM KEE Austernsauce (BOX)
  • 1 EL LEE KUM KEE Helle Sojasauce (BOX)
  • 1 EL Kizakura Sake (BOX)
  • ½ TL Chinkiang Essig (BOX)
  • 1 TL Maisstärke (Maizena)
  • 2 EL Reisöl KING (BOX)
  • ½ TL Chiliflocken NGR (BOX)
  • Schwarzen Kampot-Pfeffer, grob gemörsert (BOX)
  • 1 TL YEO's Sesamöl (BOX)
  • 1 EL Cashewnüsse ungesalzen, geröstet
Bewertung 4,6>/5 basierend auf 1386> customer reviews

Newsletter

Weitere Empfehlungen