easy asia: Rezept für grünes Thai-Curry


easy asia: Rezept für grünes Thai-Curry
Ein einfaches Rezept für Grünes Thai-Curry. Leckere Thai-Küche muss nicht kompliziert sein. Mit unserer Curry Box brauchst du nur ein paar Zutaten, die du in deinem Supermarkt bekommst und schon kannst ein knackiges und scharfes grünes Curry zaubern. Zeig' deinen Freunden, dass du's drauf hast! Wir haben die besten Zutaten für unsere Curry Box ausgesucht. Außerdem kannst du damit noch ein Rotes Curry, ein Massaman Curry und ein Panang Curry zubereiten. Viel Spaß beim Kochen!

Das Rezept

Zubereitung

  1. Schritt 1

    Zucchini waschen, längs halbieren und in 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Zuckererbsen waschen, halbieren und die Enden abschneiden. Die Champignons putzen und vierteln. Chilischote waschen und quer in dünne Ringe schneiden.

  2. Schritt 2

    Die Kokosmilch öffnen und mit einem Löffel den festen Bestandteil entnehmen.
    In einem Schmortopf auf mittlerer Stufe erhitzen, dabei die Currypaste hineingeben. Unter Rühren 2 Minuten braten.

  3. Schritt 3

    Fischsauce und Palmzucker hinzugeben und gut verrühren. Garnelen hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Zucchini, Champignons und Chilischoten hinzugeben und 3 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Hühnerbrühe hinzugeben.

  4. Schritt 4

    Mit Fischsauce und Palmzucker abschmecken. Basilikum waschen, Blätter abzupfen und kurz vor dem Servieren darüberstreuen. Mit Jasminreis servieren.

Zutaten

2 Personen

  • 2 kleine Zucchini (150–200 g)
  • 50g Zuckererbsen
  • 100g Champignons
  • 2 große Chilischoten
  • 1 Packung 250ml Bio-Kokosmilch Aroy-D (BOX)
  • 1 Päckchen 50g grüne Currypaste Cock Brand (BOX)
  • 2 EL Red Boat Fischsauce (BOX)
  • 1 EL Palmzucker von Hennes Finest (BOX)
  • 100g Garnelen, roh, ohne Schale, TK-Ware
  • 100 ml Hühnerbrühe
  • 4 Stengel Thai-Basilikum (optional)

Newsletter

Weitere Empfehlungen