Jetzt bei unserem Partner REISHUNGER bestellen! (Hier klicken)

Chinesische Tee Eier
CHA DAN  茶蛋


Das Rezept für chinesische Tee-Eier ist ziemlich einfach, es braucht nur etwas Geduld, bis die Eier ihr volles Aroma bekommen. Tee-Eier sind ein beliebter Snack in Chinas Straßenküchen und fast überall erhältlich. Die gekochten Eier werden in einer Marinade mit Teeblättern und Gewürzen mariniert, wobei die dunkle Marinade durch Risse in der Schale eindringt und ihnen damit ein marmoriertes Aussehen verleiht. Daher nennt man sie auch "marmorierte Eier". In unserem Rezept werden die Eier nicht komplett hartgekocht, sodaß das Eigelb noch schön gelb und nicht trocken und hart ist.
reishunger Gratis Box

Zubereitung

  1. Falls die Eier im Kühlschrank lagern, herausnehmen und einige Stunden bei Raumtemperatur lagern.

  2. Für die Marinade alle Zutaten zusammen mit 1,5 Litern Wasser in einem Topf aufkochen, die Hitze herunterdrehen, einen Deckel auflegen und 10 Minuten simmern lassen.

    Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  3. Die Eier mit einem Eierpiekser anstechen und in einem weiteren Topf in sprudelnd kochendem Wasser 7 Minuten kochen.

    Den Topf vom Herd nehmen, die Eier herausnehmen und in eiskaltes Wasser legen.

    Sobald die Eier abgekühlt sind, mit einem Esslöffel vorsichtig rundherum die Schale knacken. Dabei sollten nur Risse in der Schale entstehen, die die Marinade dann später besser eindringen lassen. Das Eiweiß bzw. das Eigelb dürfen keinesfalls beschädigt werden.

  4. Die Eier in die Marinade legen, sodaß sie vollständig davon bedeckt sind. Eventuell noch etwas Wasser nachgießen.

    Im Kühlschrank mindestens 24 Stunden marinieren lassen. Wenn man den Geschmack etwas stärker möchte, kann man sie bis zu 4 Tagen in der Marinade belassen, bevor sie verzehrt werden.

Zutaten


Weitere Rezepte entdecken