LEIDER KOMMT ES AKTUELL ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN

Loading... Vietnamesische Chilisauce aus Hoi An basics

Vietnamesische Chilisauce aus Hoi An

Tương ớt Hội An

Rezept für eine Chilisauce, wie sie zum COM GA – Hähnchen mit gelbem Reis – serviert wird. Dies ist eine Spezialität aus der vietnamesischen Hafenstadt Hoi An, wie sie in der Straßenküche serviert wird. Die Chilis werden in Öl gebraten und entfalten dadurch ein besonderes Aroma.

Kennst du schon unsere Koch­boxen?

Wir haben die besten asiatischen Rezepte und die besten Zutaten
für dich in unseren Asia Kochboxen zusammen­gestellt.

Alle entdecken Sommerrollen Box
Rezept für

Vietnamesische Chilisauce aus Hoi An

  • 4 Personen
  • 30 minuten
  • 300g große Chilischote
  • 1 mittlere Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 2 EL Kokosblütenzucker von Kleinbauern aus Kambodscha
  • 1 EL Fischsauce Premium Produkt nur aus Sardellen und Salz hergestellt
  • 125ml Speiseöl
  • 1 TL Salz
  1. Die Chilis waschen, den Stiel entfernen und kleinschneiden, eventuell die Samen entfernen.

    Zwiebel, Knoblauch und Ingwer schälen und grob hacken.

  2. Alle Zutaten  in einen Mixer füllen, eventuell etwas Wasser dazugeben und pürieren.

  3. Die Masse in einer Anti-Haft-Pfanne bei mittlerer Hitze so lange braten, bis die Feuchtigkeit verdampft ist und das Öl an die Oberfläche steigt.

    In ein sterilisiertes Glas einfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

    Hält sich 1-2 Wochen.