LEIDER KOMMT ES AKTUELL ZU LIEFERVERZÖGERUNGEN

Adventskalender 2021 mit Gewinnspiel
Jetzt entdecken und teilnehmen
Loading... Rindfleisch aus dem Wok mit Austernsauce und Brokkoli china

Rindfleisch aus dem Wok mit Austernsauce und Brokkoli

Rindfleisch aus dem Wok mit Brokkoli und Austernsauce ist ein Klassiker der chinesischen Küche. Ein ganz einfaches Rezept, wenn du einige Dinge beachtest. Mit entscheidend für das Gelingen, ist die Wahl des Fleischs. Perfekt für den Wok ist Flanksteak vom Rind. Es stammt aus der hinteren Bauchdünnung des Rinds, ist sehr langfaserig und schmeckt richtig nach Fleisch. Wichtig ist, dass das Flanksteak von der Färse oder vom Ochsen stammt und mindestens 3 Wochen abgehangen ist. Gut ist auch, wenn es schön marmoriert, das heißt von Fettadern durchzogen ist. Langfaseriges Fleisch ist meist zäh, wenn du aber dein Flanksteak quer zur Faser in dünne Scheiben schneidest, bekommt es einen ganz zarten Biss. Jetzt braucht dein Wok nur noch die richtige Hitze, also möglichst heiß, dann steht dem besten Wokgericht, das du jemals zubereitet hast, nichts mehr im Weg. Das Rezept besteht aus drei einfachen Schritten: Erst wird das Fleisch geschnitten und mariniert. Dann wird der Brokkoli blanchiert und das Fleisch in sehr heißem Öl angebraten. Im nächsten Schritt wird die Sauce zubereitet und zum Schluss alles gut vermischt. Ganz simpel! Und hier noch ein Tipp: Flanksteak bekommst du meistens zwischen 600 g und 900 g. Die optimale „Füllung“ für einen Wok sind aber maximal 300–350 g, damit das Fleisch außen kross und innen noch saftig bleibt. Teile daher das Flanksteak längs mit der Faser in 2–3 Teile, die du dann wiederum quer in Medaillons schneidest. Falls du die ganze Menge zubereiten möchtest, ist es besser, das Fleisch in 300-g-Portionen zu teilen und jeweils einzeln anzubraten. Den Brokkoli kannst du natürlich komplett blanchieren und die Sauce auch mit einem Mal zubereiten. Zum Schluss wird dann alles miteinander vermischt.

Kennst du schon unsere Koch­boxen?

Wir haben die besten asiatischen Rezepte und die besten Zutaten
für dich in unseren Asia Kochboxen zusammen­gestellt.

Alle entdecken Pho Box Hanoi
Rezept für

Rindfleisch aus dem Wok mit Austernsauce und Brokkoli

  • 4 Personen
  • Für 4 Personen (als Komponente eines chinesischen Menüs)
  • Fleisch
  • 300g Flanksteak
  • 1 EL Helle Sojasauce
  • 1 EL Austernsauce Premium Qualität mit 40% Austernextrakt
  • 1 TL Speisestärke
  • 1 EL Öl zum Braten mit extra hohem Rauchpunkt
  • Sauce
  • 50ml Hühnerbrühe
  • 1 EL Kokosblütenzucker von Kleinbauern aus Kambodscha
  • 1.5 EL Helle Sojasauce
  • 1 TL Dunkle Sojasauce
  • 1 EL Austernsauce Premium Qualität mit 40% Austernextrakt
  • 0.5 TL geröstetes Sesamöl
  • 0.5 TL Schwarzer Pfeffer, gemahlen hocharomatisch in Premium Qualität
  • Brokkoli
  • 1 kleiner Brokkoli
  • 1 TL Salz
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 5 EL Öl zum Braten mit extra hohem Rauchpunkt
  • 2 EL Shaoxing-Reiswein verleiht Aroma und Tiefe
  1. Für das Fleisch das Flanksteak längs zur Faser in zwei ca. 5 cm breite Stücke teilen. Dann die Stücke jeweils quer zur Faser in ca. 6 mm dicke Medaillons schneiden. Sojasauce, Austernsauce, Stärke und Öl gründlich vermischen. Die Medaillons darin wenden und 15 Minuten marinieren.

  2. Inzwischen für die Sauce alle Zutaten in einer Schale verrühren.

  3. Für den Brokkoli Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Den Brokkoli putzen, waschen und in Röschen zerteilen. Das Salz ins kochendes Wasser geben und die Brokkoliröschen darin 1 Minute blanchieren. Abgießen und in eine Schüssel mit Eiswasser geben. Nach 2 Minuten in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.

  4. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken.

  5. Einen Wok auf höchster Stufe stark aufheizen, 4 EL Öl hineingeben und sofort das marinierte Fleisch hinzufügen. Mit dem Wokwender auf dem Boden des Woks verteilen, damit das Fleisch möglichst nicht übereinanderliegt. 30 Sekunden auf höchster Stufe braten, dann wenden und weitere 20 Sekunden braten. Das Fleisch herausnehmen.

  6. Das restliche Öl in den Wok geben und bei mittlerer Hitze Knoblauch und Ingwer kurz anschwitzen. Den Reiswein hinzugeben und etwas einkochen lassen. Die Saucenmischung hineingießen und auf die Hälfte einkochen lassen.

  7. Den Brokkoli in den Wok geben und mit der Sauce vermischen. Zum Schluss das Fleisch hinzugeben, alles noch einmal kurz wenden und sofort servieren.

    Dazu am besten frisch gedämpften Jasminreis reichen.

Easy Wok Box

Easy Wok Box

Im Wok braten ist modern und gesund! Egal ob Gemüse, Fleisch oder gebratene Nudeln. Durch die große Hitze bilden sich Röstaromen für guten Geschmack und das Bratgut bleibt knackig und saftig. Chinesisch kochen ist ganz einfach mit unserer Easy Wok Box. Die besten Zutaten und außerdem unsere easy asia Rezeptkarten für perfektes Gelingen.

Jetzt entdecken