Die besten Produkte für deine Asia Küche – Jetzt einkaufen

Loading... Koreanischer Glasnudelsalat - Japchae korea

Koreanischer Glasnudelsalat - Japchae

잡채

Japchae – auch Chapchae – ist ein koreanischer Glasnudelsalat mit gebratenem Fleisch und Gemüse. In der koreanischen Küche verwendet man hierzu Glasnudeln Dangmyeon, die aus Süßkartoffelmehl hergestellt werden. Diese Glasnudeln bekommt man im Asia-Markt von verschiedenen Anbietern. Alternativ kann man auch Glasnudeln aus Mungbohnen verwenden, wie man sie für thailändische Gerichte verwendet. Japchae ist ideal für Partys und Mahlzeiten im größeren Kreis, da sich leicht größere Mengen zubereiten lassen.

Kennst du schon unsere Koch­boxen?

Wir haben die besten asiatischen Rezepte und die besten Zutaten
für dich in unseren Asia Kochboxen zusammen­gestellt.

Alle entdecken Thai-Curry Box
Rezept für

Koreanischer Glasnudelsalat - Japchae

  • 4 Personen
  • 20 Minuten
  1. Die Shiitake-Pilze nach Packungsanleitung zubereiten. Fleisch in 5mm breite und 5cm lange Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe feinhacken.
    Pilze, Fleisch, Knoblauch, 1 TL Zucker, ¼ TL Pfeffer, 1 EL Sojasauce, 1 TL Sesamöl in einer Schale gründlich vermischen und abgedeckt mindestens 1 Stunde im Kühlschrank marinieren lassen.

     

  2. Das Ei in einer Schale aufschlagen, mit einer Prise Salz verschlagen und mit 1 TL Öl in einer Antihaftpfanne zu einem dünnen Omelett backen. Aufrollen und in dünne Streifen schneiden.

  3. Den Spinat waschen. In einem großen Topf 4 Liter Wasser zum Kochen bringen, den Spinat 30 Sekunden blanchieren, herausnehmen, mit kaltem Wasser abbrausen, ausdrücken und grob hacken. Das Wasser weiter kochen lassen.
    Den Spinat zusammen mit 1 TL Sojasauce und 1 TL Sesamöl in einer großen Schüssel vermischen.

  4. Die Nudeln in das kochende Wasser geben, dabei mit Holzstäbchen auseinanderziehen. 1 Minute kochen lassen, dann Hitze abschalten und zugedeckt 8 Minuten ziehen lassen.
    Abgießen, mit kaltem Wasser abbrausen und mit einer Küchenschere einige Male zerschneiden. So lassen sie sich besser essen.
    Die Nudeln in die Schüssel mit dem Spinat geben, 1 TL Sojasauce, 1 TL Sesamöl und eine Prise Zucker hinzufügen und alles gut vermischen.

  5. Die Frühlingszwiebel putzen, längs vierteln und in 4cm lange Stücke schneiden.
    Die Zwiebel schälen und in feine Halbringe schneiden. Die Champignons putzen und in feine Schneiden schneiden. Die Karotte schälen und in Julienne Streifen schneiden. Die Paprikaschote waschen, entkernen und in 5mm breite Stifte schneiden.

  6. In der Pfanne 1 EL Öl auf mittlerer Stufe erhitzen. Frühlingszwiebel, Zwiebel und Champignons mit einer Prise Salze hineingeben und 20 Sekunden anbraten. Jetzt die Karotten hinzugeben und weitere 20 Sekunden braten. Jetzt die Paprika hinzugeben, 20 Sekunden unter Rühren braten.

    Alles in die Schüssel mit den Nudeln geben.

  7. In der Pfanne 2 EL Öl auf hoher Stufe erhitzen. Die Fleischmischung, die zum Marinieren im Kühlschrank steht, hineingeben und einige Minuten unter Rühren braten, bis das Fleisch fast durchgebraten ist.

    Alles zusammen mit den Omelettstreifen, 1 EL Sojasauce, 1 TL Zucker, ½ TL Pfeffer und 1 EL Sesamöl in die Schüssel geben und gut vermischen.
    Den gerösteten Sesam darüberstreuen und servieren.

Korea Box

Korea Box

Kimchi Jjigae, Bulgogi und Bibimbap sind Kultgerichte der koreanischen Küche. Mit unserer Korea Box bekommst du ein Starterpaket mit hochwertigen, authentischen Lebensmitteln. Damit gelingt dein Einstieg in die aufregende koreanische Küche ganz leicht, besonders mit unseren easy asia Rezeptkarten.

Jetzt entdecken

Erfahre als Erster von unseren neusten Rezept-Ideen

Erhalte zusätzlich unsere neusten Produktempfehlungen
aus unserem Online Shop.

10% Rabatt-Code für unseren Shop bei Anmeldung