Versandkostenfrei schon ab 39,00 € für Lieferungen innerhalb Deutschlands

Loading... Japanische Matcha-Kipferl japan

Japanische Matcha-Kipferl

Asiatische Ästhetik und deutsche Plätzchentradition in einer idealen Verbindung. Feinherbe Matcha Kipferl. Das hellgrüne Matcha-Pulver ist nicht nur Bestandteil des Teigs sondern auch der Umhüllung. Unser Rezept ergibt ca. 50 Plätzchen.

Kennst du schon unsere Koch­boxen?

Wir haben die besten asiatischen Rezepte und die besten Zutaten
für dich in unseren Asia Kochboxen zusammen­gestellt.

Alle entdecken Hot Pot Box
Rezept für

Japanische Matcha-Kipferl

  • 4 Personen
  • 30 Minuten plus mind. 60 Minuten Kühlzeit und ca. 15 Minuten Backzeit
  • Teig
  • 280g Weizenmehl Typ 405
  • 12g Matcha
  • 200g kalte Butter
  • 100g Puderzucker
  • 2 Eigelb
  • 100g gemahlene Mandeln
  • Umhüllung
  • 80g Zucker
  • 2 TL Matcha

Infos zum Rezept

Um die Kipferl zu formen, rollt man eine kleine Teigkugel mit der Hand von der Mitte her aus. Dann spitzt man die Strangenden mit der Hand leicht zu.

  1. Für den Teig Mehl und Matcha zusammen in eine Schüssel sieben. Die Butter in Stücke schneiden, mit Puderzucker, Eigelb und Mandeln dazugeben und zu einem glatten Teig verkneten.

  2. Den Teig halbieren und jeweils zu einer 3 cm dicken Rolle formen. In Frischhaltefolie einwickeln und mind. 60 Minuten kühlen.

  3. Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

  4. Portionsweise arbeiten: Eine Teigrolle aus dem Kühlschrank nehmen, vier Teigstücke à 11–12 g abstechen und zu Kugeln formen. Dann zu 10 cm langen Strängen rollen, zu Hörnchen biegen und auf das vorbereitete Backblech setzen. Auf die gleiche Weise restlichen Teig und restliche Teigrolle verarbeiten.

  5. Im vorgeheizten Ofen ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

  6. Für die Umhüllung den Zucker in eine Schüssel geben, das Matcha hineinsieben und gut mischen. Dann die abgekühlten Kipferl im Matcha-Zucker wälzen.