Kostenloser Versand ab 45,95 € – Jetzt einkaufen

Loading... Hähnchen Curry aus Malaysia malaysia

Hähnchen Curry aus Malaysia

Gulai Ayam

Das Rezept für dieses cremige Hähnchen-Curry bekamen wir von einer Köchin auf der malaysischen Insel Langkawi. Es wird mit einer raffinierten Gewürzmischung zubereitet und zusammen mit Nasi Dagang – Reis gewürzt mit Ingwer, Knoblauch und Bockshornklee serviert. Nasi Dagang stammt ursprünglich aus den östlichen Provinzen Malaysias Terengganu und Kelantan und heißt wörtlich übersetzt „Reis für unterwegs“. Nasi Dagang wurde für Feldarbeiter, Wanderarbeiter und reisende Händler von ihren Familien zubereitet. Natürlich kann man zum Curry aber auch gedämpften Jasminreis servieren.

Rezept ansehen
Kennst du schon unsere Koch­boxen?

Wir haben die besten asiatischen Rezepte und die besten Zutaten
für dich in unseren Asia Kochboxen zusammen­gestellt.

Alle entdecken Unsere Sommerrollen Box
Rezept für

Hähnchen Curry aus Malaysia

  • 4 Personen
  • 30 Minuten

Infos zum Rezept

In der Originalversion ist diese Curry ziemlich scharf. Wir haben schon die Menge an Chilis reduziert. Wem das noch zu scharf ist, der kann die Chili-Paste auf einen Esslöffel und das Currypulver auf 2 Esslöffel reduzieren. Auch hilft es etwas mehr Wasser und Kokosmilch hinzuzugeben.

  1. Das Hühnerfleisch unter fließend kaltem Wasser abspülen und mit Küchenkrepp trockentupfen. In mundgerechte Stücke schneiden.
    Schalotten, Ingwer und Knoblauch schälen und feinhacken. Zusammen mit den Chiliflocken in 100ml Wasser mit einem Mixer pürieren.
  2. In einem Topf mit schwerem Boden oder einer Pfanne mit hohem Rand das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen.
    Sternanis, Nelken, Kardamom und Zimt einige Sekunden darin anrösten.
    Die Schalotten-Ingwer-Knoblauch-Chili-Mischung hinzugeben und unter Rühren 5-10 Minuten braten, bis das Öl beginnt sich abzusetzen. Die Mischung sollte allerdings nur leicht gebräunt sein.
  3. Das Curry-Pulver mit 1 Tasse Wasser zu einer Paste verrühren und in die Pfanne hinzugeben. Unter ständigem Rühren 5 Minuten weiter braten, bis die Mischung beginnt angenehm zu duften.
    Das Hühnerfleisch dazugeben und in der Pfanne wenden, bis es von allen Seiten mit der Currymischung bedeckt ist. Weitere 5 Minuten auf niedriger Stufe simmern lassen.
    Die Kokosmilch, 1 Tasse Wasser und den Kokosblütenzucker hinzugeben. Mit Salz abschmecken,
    Die Chilis längs aufschneiden, die Kerne entfernen und hinzufügen.
    Das Curry solange weiter simmern lassen, bis das Hühnerfleisch gar ist. Anschließend zusammen mit dem Reis servieren.

Erfahre als Erster von unseren neusten Rezept-Ideen

Erhalte zusätzlich unsere neusten Produktempfehlungen
aus unserem Online Shop.

10% Rabatt-Code für unseren Shop bei Anmeldung