Das beste Gewürz für die Pho – Der Duftjäger in den Bergwäldern von Laos

Die Sonne ist gerade aufgegangen. Phou hat bereits das Feuer geschürt. Das Wasser im Kessel beginnt zu brodeln. Schon steigt heißer Dampf durch die Metallröhre und trifft auf die kleinen braunen Kapseln. Bald laufen die ersten Tropfen des Destillationsextrakts in den Glaskolben. Laurent Severac schnuppert daran. Er scheint mit dem Ergebnis zufrieden. Es ist ihm gelungen das Aroma des Wilden Pfeffers zu extrahieren, es einzufangen und in Flüssigem zu bannen.

Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz

Wir befinden uns im Bergwald des vietnamesisch-laotischen Grenzgebiets und erleben wie der „Chasseur d’Aromes“, der Duftjäger wie man Laurent nennt eines seiner Gewürzöle herstellt.

Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz

Der gebürtige Franzose begann seine Reise nach Indochina vor vielen Jahren in Laos. Nach einigen Jahren dort und weiteren Zwischenstationen wohnt er heute in einer alten Kolonialstilvilla am Westsee von Hanoi, in der er auch sein Verkaufsbüro hat. Regelmäßig zieht es ihn in die Annamitischen Kordilleren an der Grenze zwischen Vietnam und Laos. In dem langgestreckten Gebirge mit bis zu 2.800m hohen Bergen findet er seltene Kräuter, Gewürze und Hölzer.

Pho Bo Gewürz

Hier hat er für uns auch die Gewürze für unser Pho Gewürz gesammelt. Den herb-rauchigen Schwarzen Kardamom, den süß-aromatische Cassia-Zimt und den intensiv duftenden Sternanis.
In seiner Gewürzmanufaktur wurden die Gewürze dann grob vermahlen. Durch die grobe Mahlung behält die fertige Gewürzmischung länger ihr Aroma. Außerdem können sich die Gewürzaromen beim Kochen der Pho Brühe besser entfalten.

Mit unserem Pho Gewürz gelingt es ganz einfach die berühmte Pho Bo Hanoi zuhause in unserer Küche mit ihrem authentischen Geschmack zuzubereiten. Man fühlt sich sofort in eine der pittoresken Straßenküchen in der Altstadt Hanois versetzt.

Pho Bo Gewürz
Pho Bo Gewürz

Kommentieren

Rezepte entdecken