In einer Suppenküche in Nha Trang

Frühmorgens kurz nach Sonnenaufgang gegen halb 6 in Nha Trang. Die meisten Vietnamesen sind schon auf den Beinen, dehnen sich, joggen, schwimmen im Meer oder spielen Badminton. Ohne Frühsport wird der Tag nicht gut!

Nach getaner Arbeit geht’s zum Frühstück. Es gibt Gebratenes, Gekochtes und Frittiertes, aber am beliebtesten ist eine heiße Suppe.
Die Suppenküche in der 78 Quang Trung füllt sich langsam mit hungrigen Gästen. Serviert wird Phở Bò und Phở Gà, Reisnudelsuppe mit Rind oder Huhn.
In der offenen Küche brodelt die Brühe in grossen Töpfen. Die Köchin füllt eine Suppenschale mit frischen Reisnudeln, ein Stück Rinderhüfte wird kleingeschnitten, mit dem grossen Küchenmesser zu einem flachen, runden Hacksteak plattgedrückt und auf die Nudeln gelegt. Darüber kommt ein kräftiger Schöpflöffel heisser Brühe. Das Fleisch wird dadurch gegart, bleibt aber noch frisch, zart und saftig.

Jetzt wird die dampfende Schale zusammen mit einem Teller Kräuter – Langer Koriander und Thaibasilikum – und Mungbohnensprossen serviert. Fischsauce und Limettenschnitze stehen bereit und schon kann man genussvoll die heisse Suppe schlürfen.

Pho-1.1-blog In einer Suppenküche in Nha Trang

Am späten Vormittag wird es langsam leer in Nha Trangs bester Suppenküche und um 12 Uhr ist Schluss, denn am nächsten Morgen um 6 Uhr gehts schon wieder weiter und bis dahin müssen die Töpfe wieder gefüllt sein.
Gia Truyền
78 Quang Trung
Nha Trang

In unserer Vietnam eat&travel App ist die genaue Adresse zu finden:


Wer gerade nicht dorthin kommt, kann sich auch seine eigene Suppe kochen. Hier steht, wie’s geht:
Reisnudelsuppe mit Rind Phở Bò oder Huhn Phở Gà.

Pho-5-blog In einer Suppenküche in Nha Trang

Kommentieren

Rezepte entdecken