Die besten Nudeln für die beste Pho

Wieder mal haben wir uns auf eine Recherche Tour gemacht, diesmal um den flachen Reisnudeln Banh Pho wie sie für die Pho verwendet werden auf die Spur zu kommen.
Die Reise führte uns in Mekong Delta, zwei Stunden Autofahrt von Vietnams pulsierender Metropole Ho Chi Minh Stadt – auch Saigon – entfernt.

Ganz in der Nähe der berühmten Cu Chi Tunnel befindet sich am Rande eines kleinen Dorfs die Nudelfabrik Duy Anh Noodles. Hier wird unter anderem die Marke RICEFIELD produziert, die wir für unsere Pho Box verwenden.

George Le, der Geschäftsführer von Duy Anh Noodles empfing uns im Showroom seiner Fabrik. Hier lernten wir erst einmal alle Produkte kennen, die Duy Anh herstellt: Reisnudeln in allen Breiten, braune Nudeln, gelbe Nudeln, Eiernudeln, Reispapier… die Produktpalette ist ziemlich groß.
Uns interessierten in erster Linie die Banh Pho, also die flachen Reisnudeln, wie sie für die Reisnudelsuppe Pho verwendet werden.

Saigon Ricefield

George führt uns jetzt in die Produktion und erklärt die Herstellung. Banh Pho werden zu 100% aus Reismehl hergestellt. Der Reis dazu kommt von den Reisfeldern aus der Umgebung. Das Reismehl wird mit etwas Wasser versetzt, sodass ein fester knetbarer Teig entsteht.

Dieser Teig wird durch eine Düse aus Metall gepresst, die dem Teig die spätere Nudelform gibt. Die Düse hat mehrere Löcher, sodass ein ganzer Strang Nudeln entsteht.

Diesen Strang lässt man über Nacht ruhen, damit sich die Nudeln verfestigen. Am nächsten Tag wird der Strang im Wasserband ausgewaschen, dabei lösen sich die einzelnen Nudeln voneinander. Anschließend werden die Nudeln auf ein Metallgestänge aufgehängt und im Windkanal getrocknet.

Saigon Ricefield
Saigon Ricefield  a
Saigon Ricefield
Saigon Ricefield  b
Saigon Ricefield
Saigon Ricefield
Saigon Ricefield  a
Saigon Ricefield  b

Jetzt bleibt als letzter Arbeitsschritt nur noch das Verpacken der Reisnudeln in Folie. Offensichtlich ist die Herstellung von Reisnudeln ein relativ einfacher Prozeß, der mit wenigen Grundzutaten auskommt.

George hat gleich noch Tipps zur Verwendung der Banh Pho. Nach seiner Anleitung weicht man sie 40 Minuten ein und kocht sie dann 5-6 Minuten. Abgießen und gründlich mit kaltem Wasser auswaschen. Mit einem Teelöffel Speiseöl versehen, gut vermischen und zur weiteren Verwendung aufbewahren.

Samtig seidenweiche Banh Pho Reisnudeln sind das Markenzeichen einer guten Pho!

Saigon Ricefield
Saigon Ricefield

Kommentieren

Rezepte entdecken